facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Ressourcen-, problem- und abstinenzorientierte Beratung

Zielgruppe
Personen mit abhängigem Konsum psychoaktiver Substanzen
Personen mit Glückspielproblematik

Ziele
Unterstützung bei der Lösung von suchtbezogenen sozialen, psychischen und körperlichen Problemen, die ein Vermittlungshemmnis in eine Erwerbstätigkeit darstellen.

Nutzen

  • Ständige Überprüfung des suchtrelevanten Teiles der Eingliederungsvereinbarung
  • Vermeidung einer Verschlimmerung oder weiteren Chronifizierung der Suchtproblematik während der Arbeitslosigkeit durch frühzeitige Interventionsmöglichkeiten

Leistungen

  • Informationsvermittlung
  • Aufbau von Veränderungsmotivierung
  • Problem- und zielorientierte Beratung
  • Krisenintervention
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen (z. B. Reha-Maßnahme)
  • Substitutionsbehandlung)

Durchführung

  • 6 x Gruppentherapie a 100 Minuten (max. 12 Teilnehmer)
  • 3 x Einzeltherapie a 50 Minuten
  • Bei Bedarf Dreiergespräche (z.B. Fallmanager, persönlicher Ansprechpartner, Bezugspersonen)

Sie finden weitere Zertifikate und Partner im Bereich
Auszeichnungen und Kooperationen