facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Verwaltung

Ohne funktionierende Verwaltungsvorgänge ist der ordentliche Ablauf einer Klinik kaum zu gewährleisten. Klinikinterne Organisation sowie Serviceleistungen für die Patienten und Patientinnen laufen hier zusammen und sorgen für Übersicht und Struktur.

Die Aufgaben der Verwaltung

Die Mitarbeiterinnen unseres Aufnahmesekretariats sind in der Regel der erste Kontakt zur salus Klinik. Sie nehmen Ihre Bewerbung entgegen, beantworten Fragen im Vorfeld der Behandlung und vergeben die Aufnahmetermine,

Auch für Beratungsstellen und Entgiftungen, die Patienten vermitteln wollen, stehen unsere Mitarbeiterinnen als kompetente Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. 

Die Verwaltung begleitet die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden in vielerlei Hinsicht durch die Behandlung. Sei es die Beantragung von Fahrtkosten für Erprobungsfahrten, schriftliche Benachrichtigungen, Postannahme und -verteilung oder andere organisatorische Fragen.

Es besteht die Möglichkeit, bei der Verwaltung ein persönliches Konto einzurichten, auf welches die laufenden Bezüge, Daueraufträge oder Fremdeinzahlungen eingehen können. So können während der Sprechstunden bequem Abhebungen gemacht werden, die den Gang zur eigenen Bank überflüssig machen. Seitens der Klinik gibt es keine Vorgeben bezüglich der Höhe der Auszahlungen, so dass Sie über Ihr Geld frei verfügen können.

Die Mitarbeiterinnen der Verwaltung spielen im Betrieb der Klinik hinsichtlich der Organisation und Koordination vieler Abläufe eine zentrale Rolle, insbesondere in der Kommunikation mit Beratungsstellen, Entgiftungen und Leistungsträgern.