facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Ergotherapie

Die Ergotherapie bietet einen Raum für Ihre Erfahrungen, durch die Sie sich selbst besser kennenlernen können und die Ihnen Zuversicht, Mut und Gelassenheit bringen.

Die Ergotherapie soll verlorengegangene oder noch nicht vorhandene Funktionen körperlicher, geistiger oder psychischer Art über handlungsorientierte Aktivitäten verbessern, so dass die Betroffenen größtmögliche Selbstständigkeit und Unabhängigkeit in ihrem Alltags- und/oder Berufsleben erreichen.

Sie haben mehrmals pro Woche Gelegenheit, mit Ihren Händen Neues zu schaffen.


Diese Aktivitäten umfassen lebenspraktisches Handeln, handwerkliche Aktivitäten und gestalterische Prozesse. Je nach Indikation können die Patienten von unseren Modulen der Ergotherapie profitieren.

Module

  • Kreative Therapie mit einer primär freizeitorientierter Funktion; sie soll Anregungen zu sinnvollen Aktivitäten vermitteln und die Vorteile von selbst organisierter Zeitstrukturierung aufzeigen.
  • Gestaltungstherapie zur Verbesserung der Wahrnehmung und Ausdruck von Gefühlen, gerade bei emotionalen Hemmungen bzw. Ängsten.
  • Aktivitäten des täglichen Lebens: dies beinhaltet primär ein Haushaltstraining mit praktischen Übungen aus dem Alltag.
  • Arbeitstraining und Belastungserprobung zur Verbesserung der Ausdauer und Stetigkeit, Einhalten von Zeit- und Qualitätsvorgaben, Erkennen und Lösen von Problemen, Verbesserung der Kooperationsfähigkeit.
  • Gedächtnistraining zur Steigerung der Konzentration, Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit (Kurz- und Langzeitgedächtnis).

Wenn Sie es wünschen oder wenn es für Ihre Therapie sinnvoll ist, können Sie den Umgang mit verschiedenen Werkstoffen (z.B. Ton, Farbe, Textilien und Holz) erlernen.

Danach entscheiden Sie selbst, ob Sie diese Aktivitäten in Ihrer Freizeit oder in speziellen Therapieeinheiten weiter für sich nutzen möchten.

Infolge der Vielfalt von aktivitätsfördernden Angeboten, weckt und reaktiviert die Ergotherapie soziale Interessen und persönliche Bedürfnisse der Patienten, wodurch eine aktive Teilnahme und konstruktive Mitwirkung im gesamten Rehabilitationsverfahren erleichtert wird.