facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Herzlich Willkommen

So leicht wie man zum Abhängigen geworden ist, so schwer fällt es oftmals, dies für sich zu akzeptieren und etwas auf Dauer Wirksames dagegen zu tun.

So können Sie die Website zum Buch „Lieber schlau als blau“ als Betroffener, Angehöriger oder Suchttherapeut nutzen:

  • Wissensvermittlung: Hören Sie sich 5 animierte Vorträge an oder vertiefen Sie die Informationen zu den einzelnen Kapiteln von „Lieber schlau als blau“ im Wissensforum
  • Gezieltes Nachdenken: Testen Sie als Betroffener das Ausmaß Ihrer Problematik (Selbsttest). Setzen Sie sich mit Ihrer eigenen Problematik mithilfe der Fragebogen von „Lieber schlau als blau“ auseinander
  • Strukturierung: Lassen Sie sich als Therapeut anregen, wie Sie „Lieber schlau als blau“ einsetzen können, um Betroffenen den Einstieg in eine Abhängigkeitsbehandlung zu erleichtern (Materialien für Therapeuten).