facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Angehörigenarbeit

Unter einer chronischen Erkrankung haben nicht nur die Betroffenen selbst, sondern immer auch ihre Angehörigen und Partner zu leiden:

  • das gemeinsame Zusammenleben ist in vieler Hinsicht beeinträchtigt
  • die Stimmung ist belastet
  • die Partner und Angehörigen müssen Aufgaben übernehmen
  • finanzielle Sorgen und Zukunftsängste stellen sich ein

Es hat sich daher als wichtig erwiesen, die Partner und Angehörigen unserer Patienten soweit wie möglich in die Behandlung einzubeziehen. Nur so ist gewährleistet, dass wir alle „an einem Strang ziehen“.