facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Was ist für eine Aufnahmen nötig?

Die salus klinik Potsdam wird als medizinische Rehabilitationseinrichtung von folgenden Leistungs- und Kostenträgern in Anspruch genommen:

  • DRV Bund (federführend)
  • DRV Berlin-Brandenburg

Wenn Sie keinerlei Anspruch auf Übernahme der Behandlungskosten durch Dritte haben, können Sie sich als Selbstzahler direkt an das Aufnahmesekretariat wenden. Da es nicht immer eindeutig ist, welcher Leistungs- und Kostenträger im Einzelfall für die jeweilige Maßnahme zuständig ist, bieten wir Ihnen an, Sie bei der Klärung telefonisch zu beraten. Fragen zum Aufnahmeverfahren können Sie gern mit unserem Aufnahmesekretariat klären. 
Durch das Kooperationsnetzwerk verläuft die Aufnahme in die salus klinik Potsdam am leichtesten über die Suchtberatungsstelle der AWO Potsdam und den Sozialdienst der Entzugsstationen des Ernst von Bergmann Klinikums. Wenn der Leistungsantrag positiv beschieden ist, können Sie bei uns aufgenommen werden.