facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Medizinische Betreuung

Während der gesamten Behandlungszeit haben Sie Ihren Bezugsarzt, durch den in regelmäßigen ärztlichen Konsultationsterminen eine kontinuierliche Überwachung Ihres gesamten Therapieprozesses erfolgt. 

Im Einzelfall stehen folgende Themen im Vordergrund:

  • Medizinische Aufnahme- und Entlassuntersuchung
  • Aufklärung über die Entstehung und Behandlung körperlicher Beschwerden
  • Optimierung des Gesundheitsverhaltens (Ernährung und Bewegung)
  • Überwindung von chronischem Krankheitsverhalten
  • Sozialmedizinische Begutachtung der Leistungsfähigkeit

Der Bezugsarzt entscheidet auch darüber, ob ein Patienten wegen körperlicher Beschwerden vorübergehend von Behandlungsangeboten in der Tagesklinik befreit ist. Der Bezugsarzt nimmt auch die Erstversorgung im Falle eines Rückfalls vor und entscheidet, ob eine Weiterbehandlung in der Tagesklinik medizinisch vertretbar ist oder eine Verlegung in eine Entgiftungsstation zu erfolgen hat.