facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Die salus Wichtel

Wir betreuen Kinder im Alter ab der 9. Woche bis Ende Grundschulalter (max. 12 Jahre).

Uns ist es wichtig, den Kindern in einer altersentsprechenden, vorbereiteten Umgebung, eine kindgerechte  und liebevolle Betreuung zukommen zu lassen. In unserer pädagogischen Arbeit richten wir uns nach dem „situationsorientierten Ansatz“. Dabei ist es uns wichtig, jedes Kind individuell zu sehen und es in seinen Stärken, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu fordern und zu fördern.

Unser Alltag im Kinderhaus gestaltet sich sehr abwechslungsreich und ist immer an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder orientiert.

Die Betreuungszeiten

Die Betreuungszeiten sind wie folgt geregelt:

Montag:       8:00-12:00 Uhr und 13:00-17:30
Dienstag:     8:00-12:00 Uhr und 13:00-17:30
Mittwoch:     9:00-12:00 Uhr und 13:00-17:30
Donnerstag: 8:00-12:00 Uhr und 13:00-17:30
Freitag:        8:00-12:00 Uhr und 13:00-17:30

Die Betreuungszeiten können je  nach Therapieplan, Mutter-Kind-Bindung und entsprechenden Entwicklungsaufgaben individuell angepasst werden.

Der Tagesablauf

Morgens ab 8:00 Uhr werden die Kinder in Empfang genommen. Für unsere Schulkinder geht es um 9:00 Uhr zum Unterricht in den eigens dafür eingerichteten Schulraum. Die Lehrerin richtet dort in altersübergreifenden Gruppen die Lerninhalte des Unterrichts nach den jeweiligen Jahrgangsstufen der Kinder aus und steht im engen Kontakt und Austausch mit den Schulen.

Am Vormittag stehen den jüngeren Kindern, ihren Interessen, Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechend, verschiedene Angebote im Freispiel zur Verfügung. Im Hauptraum in Form eines Mal- und Bastelbereichs, Puppenecke, Bautisch und Regelspiele. In den Nebenräumen mit einer Spiel- und Kletterburg, sowie einer Podestlandschaft.

Mittags, von 12:00 – 13:00 Uhr, gibt es eine Pause, in der die Mütter mit den Kindern essen gehen. Danach gehen die jüngeren Kinder nach Bedarf schlafen.

Die Schulkinder erledigen in Begleitung ihre Hausaufgaben.

Nachmittags spielen wir draußen, gehen in den Park oder zum Erlebnisbauernhof "Gertrudenhof".

Für das leibliche Wohl bieten wir den Kindern morgens ein zweites kleines Frühstück an und am Nachmittag gibt es Obst, oder das, was unsere Diätassistentin mit den Kindern alle zwei Wochen kocht oder backt. Dabei sitzen wir in gemütlicher Atmosphäre beisammen und unterhalten uns.

An den Jahreszeiten und kirchlich, traditionellen Festen orientiert, bieten wir den Kindern Bastel-, Koch-, Backaktionen und Spiel-, Sing- und Erzählrunden an. Wir feiern diese Feste in kleinem Rahmen mit Müttern und Kindern in unseren Räumlichkeiten und schließen uns natürlich auch den großen Feierlichkeiten und Aktivitäten, wie z.B. Karneval, Ostern, St. Martin, Weihnachten… an.

Hier finden Sie weitere Bilder zur Kinderbetreuung