facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

05.06.2019

Relapse Prevention in Abstinent Alcoholics by Cognitive Bias Modification: Clinical Effects of Combining Approach Bias Modification an Attention Bias Modification

In: Journal of Consulting and Clinical Psychology, 86 (12), S. 1005-1016

Rinck M., Wiers R., Becker E., Lindenmeyer J.

An insgesamt 1.405 Alkoholabhängigen in stationärer Behandlung in der salus klinik Lindow wurde in einer randomisiert-kontrollierten Studie (2x4 Faktoren-Design) untersucht, ob die Effekte des erfolgreichen Joystick-Trainings (Annäherungs-Vermeidungstraining) durch eine Kombination mit einem PC-basierten Aufmerksamkeitstraining (Weglenken der Aufmerksamkeit von alkoholspezifischen Stimuli) nochmals gesteigert werden können. Tatsächlich zeigten alle Trainingsvarianten in der 1-Jahreskatamnese signifikant geringere Rückfallquoten als die Kontrollbedingungen. Allerdings zeigte die Kombination von Annäherungs-Vermeidungstraining und Aufmerksamkeitstraining keine überlegene Wirksamkeit im Vergleich zu beiden Einzeltrainings.