facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Be smart, don't start

Ergebnisse im Bereich Tabakprävention an Schulen

 

2012/2013

2013/2014

2014/2015

2015/2016

2016/2017

Anzahl der Klassen

135

158

135

130

144

Prozentuale Veränderung

+20%

+17%

-17%

-4%

+11%

           

Lieber schlau als blau für Jugendliche

Ergebnisse im Bereich Alkoholprävention an Schulen und Jugendeinrichtungen

„Lieber schlau als blau – für Jugendliche“ wurde seit 2009 an über 50 Einrichtungen in Brandenburg und im gesamten Bundesgebiet in Schulen, Ausbildungsstätten und Jugendclubs durchgeführt. Dabei wurden mittlerweile weit mehr als 1.200 Jugendliche im risikoarmen, kompetenten Umgang mit Alkohol geschult.

Die Evaluationsstudie (s.u.) konnte zeigen, dass „Lieber schlau als blau“ einen messbaren Einfluss auf das Trinkverhalten der teilnehmenden Jugendlichen hat: Im Vergleich zur Kontrollgruppe wird zum Zeitpunkt der 6-Monatskatamnese weniger getrunken und das Vorkommen des sog. Koma-Trinkens (Binge drinking) ist ebenfalls geringer als in der Kontrollgruppe.

Die ausführlichen Evaluationsergebnisse finden Sie hier als PDF.