facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

THE ADDICTION BEATER: Ein gamifiziertes modulares Cognitive- Bias-Modfikationstraining für Alkoholabhängige

  1. Beteiligte
    Dr. Marilisa Boffo (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Universität von Amsterdam), PD Mirtemaaij van Schooten (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Universität von Amsterdam), Prof. Dr. Johannes Lindenmeyer (salus klinik Lindow), Prof. Dr. Reinout W. Wiers (Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften, Universität von Amsterdam)

     

  2. Fragestellung
    Erste klinische Anwendungen eines CBM-training als ergänzende Intervention im Rahmen stationärer Entwöhnungsbehandlung zeigten vielversprechende Ergebnisse. Die Einfachheit und Wirtschaftlichkeit von CBM Interventionen führte zu ihrem Einsatz über das Internet als E-Health-Intervention für Alkoholprobleme.  Allerdings beinhalten CBM-Trainingsprogramme ein redundantes Üben von einfachen Aufgaben, wozu Teilnehmer außerhalb eines klinischen Settings offenbar unzureichend bereit sind. Es ist von daher entscheidend, die intrinsischen Motivationselemente von CBM-Interventionen zu verbessern, um eine stabile Nutzung im Internet zu begünstigen. Eine mögliche Lösung kommt aus der Welt des Spiel-Designs und seiner Anwendungen auf Interventionen zur Verhaltensänderung (d.h. Serious Games Design oder Gamification). Hierzu werden ansprechende, herausfordernde und unterhaltsame Elemente in das Training integriert, wodurch die Motivation zur Behandlung oder - im Falle von CBM-Training - die Motivation weiter zu trainieren verstärkt werden soll. Das Serious Game CBM beinhaltet die Durchführung des Trainings zum Beat von Musik. Das Trainingsprogramm besteht aus drei Trainingsmodulen, die nacheinander in einem Zeitraum von drei Wochen abgeschlossen werden:

    Zwei verschiedene Versionen des erweiterten modularen CBM-Trainings (gamifizierte vs nicht gamifizierte Version von CBM-Interventionen) bzw. eine Kontroll-Version des Trainings („sham“ Training) werden allen Alkoholpatienten der Klinik zusätzlich zu ihrem regulären Therapieprogramm zur freiwilligen Nutzung in ihrer Freizeit angeboten. Das Hauptziel dieser randomisiert-kontrollierten Studie ist es, die Wirksamkeit, die motivationalen Aspekte, sowie die Nachhaltigkeit der gamifizierten modularen CBM-Anwendung mit Patienten zu testen, die sich in einer stationären Alkoholentwöhnungsbehandlung befinden.

  3. Untersuchungszeitraum
    06/2016-12/2018

       4.   Förderung
            keine

 

 

Weitere Zertifikate und Partner finden Sie unter:
Auszeichnungen und Kooperationen
Lehreinrichtung der MHB - Urkunde