facebookicon-eventsicon-facebookicon-jobsicon-level-upicon-logo-globalicon-menu-hamburgericon-newsicon-raute

Betriebsseminare

Alle Patienten, die in einem festen Arbeitsverhältnis stehen, sollten an einem Betriebsseminar teilnehmen, zu dem wir Vorgesetzte, Betriebs/Personalräte, Suchtberater oder Kollegen einladen.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass häufig in Betrieben oder Behörden eine große Unsicherheit darüber besteht, wie mit dem Mitarbeiter umgegangen werden soll, der eine Therapie abgeschlossen hat. Auch für viele Patienten ist es wichtig, in einem offenen Gespräch mit dem Vorgesetzten gemeinsam die Schritte zu einer erfolgreichen Wiedereingliederung zu planen.

Ziel des Betriebsseminars ist darüber hinaus, das Verständnis des Vorgesetzten und der Mitarbeiter für die Erkrankung zu fördern, aber auch das Verständnis des Patienten für die Belange des jeweiligen Betriebs zu erweitern und eine unterstützende Zusammenarbeit zu entwickeln. Auf diese Weise kann eine optimale Wiedereingliederung in den Betrieb vorbereitet werden.